Karte (Kartografie) - Akuapim North District

Welt >  Afrika >  Ghana >  Eastern Region >  Akuapim North District

Akuapim North District

Der Akuapim North District (auch: Akuapem North oder Akapim North oder Akwapim North) liegt in der Eastern Region von Ghana. Chief Exekutive des 544 km² großen Distriktes mit 104.754 (2002) Einwohnern ist Edward Adu Aboagye. Distrikthauptstadt ist Akropong. Dieser Distrikt wurde per Dekret vom damaligen Militärdiktator Jerry Rawlings aus dem Akuapim Distrikt gebildet.

Der Distrikt erstreckt sich auf einem bergigen Gebiet und liegt durchschnittlich zwischen 381 und 488 Meter hoch. Der höchste Punkt liegt 500 Meter über dem Meeresspiegel. Im Distrikt leben vor allem Akwapim, nach denen der Distrikt benannt wurde. Neben den 51 Prozent Akuapim sind 42,3 Prozent der Bevölkerung Angehörige der Kyerepong sowie Larteh (Guan) und 6,1 Prozent sind Mitglieder der weiteren Völker Ghanas wie Ewe und Völker des Nordens. Im Jahr 2002 lebten 104.754 Menschen im Distrikt. Noch im Jahr 1970 lebten laut einer Volkszählung lediglich 68.247 Menschen im Gebiet des heutigen Distriktes. Im Jahr 1984 waren es bereits 85.131. Von der heutigen Bevölkerung sind weitaus mehr Frauen als Männer im Distrikt ansässig. Auf 100 Frauen m Distrikt ergab die Volkszählung 2000 lediglich 88 Männer, die im Distrikt lebten.

Schätzungen für das Jahr 2006 geben die Bevölkerung mit 116.699 Personen an.

 

Karte (Kartografie) - Akuapim North District

Geographische Breite / Geographische Länge : 5° 54' 44" N / 0° 9' 55" W | Zeitzone : UTC+0 | Währung : GHS | Telefon : 233  

Country - Ghana

Flagge Ghanas
Ghana [] ist ein Staat in Westafrika, der an die Elfenbeinküste, Burkina Faso, Togo sowie im Süden an den Golf von Guinea als Teil des Atlantischen Ozeans grenzt. Seine Fläche ist fast so groß wie die des Vereinigten Königreichs, mit dessen Geschichte es durch die Kolonialzeit eng verbunden ist. Mit dem Namen Ghana sollte historisch eine Verbindung mit dem Reich von Ghana, dem ersten namentlich nachweisbaren Großreich in Westafrika, hergestellt werden. Die Hauptstadt Ghanas ist die Metropole Accra, die zweite Millionenstadt ist Kumasi.

Der 1966 fertiggestellte Volta-Stausee ist der größte Binnensee des Landes und bis heute das oberflächengrößte künstliche Gewässer der Erde. Mit dem Bau des Akosombo-Staudamms verfolgte die Nkrumah-Regierung den Plan, die Energieversorgung für die wirtschaftliche Entwicklung und Industrialisierung Ghanas sicherzustellen. Weltwirtschaftlich bedeutend ist Ghana aufgrund seines Rohstoffreichtums. Gold, das der ehemaligen Kolonie auch den Namen „Goldküste“ gab, ist Ghanas wichtigstes Exportgut. Etwa ein Drittel der Exporterlöse und 93 Prozent der Produktion des Bergbausektors hängen mit der Förderung von Gold zusammen.
Währung / Sprache  
ISO Währung Symbol Signifikante Stellen
GHS Cedi (Ghanaian cedi) 2
ISO Sprache
AK Akan-Sprachen (Akan language)
EN Englische Sprache (English language)
EE Ewe (Ewe language)
TW Twi (Twi)
Karte (Kartografie)  
Karte (Kartografie)-GhanaUn-ghana.png
Un-ghana.png
2367x3092
Karte (Kartografie)-GhanaGhana_Topography.jpg
Ghana_Topography.jpg
794x931
Karte (Kartografie)-Ghana851px-Ghana_physical_map.svg.jpg
851px-Ghana_physical...
851x1152
Karte (Kartografie)-GhanaGhana_Regions_map.jpg
Ghana_Regions_map.jp...
1495x2233
Karte (Kartografie)-GhanaGHANA_MAP.jpg
GHANA_MAP.jpg
1048x1120
Stadtviertel - Country  
  •  Burkina Faso 
  •  Elfenbeinküste 
  •  Togo 

Facebook

 mapnall@gmail.com