Karte (Kartografie) - Pitcairninseln (Pitcairn, Henderson, Ducie and Oeno Islands)

Welt >  Ozeanien >  Pitcairninseln

Pitcairninseln (Pitcairn, Henderson, Ducie and Oeno Islands)

Die Pitcairninseln (, Pitkern Pitkern Ailen) sind eine isoliert gelegene Inselgruppe im südöstlichen Pazifik, die administrativ zu den Britischen Überseegebieten gehört. Lediglich die zweitgrößte Insel, Pitcairn, ist bewohnt.

Die früher von geschätzt maximal 100 Polynesiern bewohnte Insel wurde Untersuchungen des australischen Archäologen Marshall Weisler zufolge von Mangareva aus etwa um das Jahr 800 besiedelt. Sie war trotz ihrer Abgelegenheit Bestandteil eines ausgedehnten südostpolynesischen Austauschsystems, zu dem auch Henderson gehörte, und lieferte vulkanische Gläser, die wegen ihrer Scharfkantigkeit als Werkzeuge dienten, sowie feinkörnigen Basalt. Bauten sind aus dieser Zeit nicht bekannt. Um 1500 brach das Austauschsystem vermutlich aufgrund der Übervölkerung und Entwaldung Mangarevas zusammen. Die Einwohner beider Inseln konnten keine Großkanus mehr herstellen. Die Bevölkerung auf Pitcairn überlebte wohl noch einige Generationen. Die verlassene Insel wurde am 2. Juli 1767 von dem britischen Seekadetten Robert Pitcairn, Sohn des Marineoffiziers John Pitcairn, wiederentdeckt.

Die britisch-tahitische Besiedlung erfolgte am 15. Januar 1790. Am 28. April 1789 meuterten Teile der Mannschaft des Schiffs Bounty und übernahmen das Kommando. Die Meuterer kehrten nach Tahiti zurück, wo sich zuvor das Schiff einige Monate aufgehalten hatte. Aus Sorge, verhaftet zu werden, wollte ihr Anführer Fletcher Christian nicht auf Tahiti bleiben. Nach einem erfolglosen Versuch, sich auf Tubuai anzusiedeln, kehrten sie wieder zurück. Heimlich in der Nacht verließ Christian mit nur acht Männern, rund einem Drittel der Meuterer, erneut Tahiti. Von den Eingeborenen schlossen sich zwölf Frauen und sechs Männer an. Geplant wurde, eine unbewohnte Insel zu finden, das Schiff zu vernichten und den Rest des Lebens dort zu verbringen, ohne jemals wieder von Europäern gesehen zu werden.

Nachdem während zweier Monate die Cook-, Tonga- und östlichen Fidschiinseln vergeblich nach einer Bleibe durchkämmt worden waren, verfiel Christian auf eine ihm vorliegende Beschreibung Pitcairns durch Kapitän Carteret, der bei der Entdeckung 1767 dabei war, die Insel aber wegen heftiger Brandung nicht betreten konnte. Sie versprach dem Überleben ideale Bedingungen: einen als Süßwasserquelle dienenden Fluss sowie fruchtbare Vegetation. Zudem waren die Karten jener Zeit sehr ungenau, es somit äußerst unwahrscheinlich, dass ein britisches Schiff die Insel fände und die Meuterer verhaftete, was ihren sicheren Tod bedeutet hätte.

Pitcairn ist seit 1838 britische Kronkolonie. Auf Weisung des britischen Konsuls von Tahiti, R. T. Simons, segelte 1902 ein Kutter von Pitcairn nach Oeno, Henderson und Ducie, um die Inseln dem britischen Königreich anzugliedern. Seit 1946 steht das Territorium auf der UN-Liste der Hoheitsgebiete ohne Selbstregierung.

In den 1980er Jahren versuchte ein US-amerikanischer Multimillionär, die Inseln vom Vereinigten Königreich zu erwerben, um sie touristisch zu nutzen. So sollte u. a. ein Flugplatz auf Henderson gebaut werden. Eher kurios zu nennen ist das 1992 ausgerufene Projekt einer Mikronation „Fürstentum Freedonia“, das sich vergeblich darum bemüht, die Pitcairninseln dem Vereinigten Königreich abzukaufen.

 

Karte (Kartografie) - Pitcairninseln (Pitcairn, Henderson, Ducie and Oeno Islands)

Geographische Breite / Geographische Länge : 25° 4' 0" S / 130° 6' 0" W | Zeitzone : UTC+-8 | Währung : NZD | Telefon : 870  

Karte (Kartografie)

Karte (Kartografie)-Pitcairninseln-ISS002-E-10013.jpg
ISS002-E-10013.jpg
3060x2092
nicmosis.as.arizona....
Karte (Kartografie)-Pitcairninseln-Pitcairn_Islands_map.png
Pitcairn_Islands_map...
3000x1981
upload.wikimedia.org
Karte (Kartografie)-Pitcairninseln-Pitcairn-Island-Map.jpg
Pitcairn-Island-Map....
2570x1770
mappery.com
Karte (Kartografie)-Pitcairninseln-Pitcairn-Island-Map.jpg
Pitcairn-Island-Map....
2570x1770
www.mappery.com
Karte (Kartografie)-Pitcairninseln-easter-island-map.jpg
easter-island-map.jp...
1600x1454
2.bp.blogspot.com
Karte (Kartografie)-Pitcairninseln-whiteblock-1053x1764.jpg
whiteblock-1053x1764...
1053x1764
www.paxgaea.com
Karte (Kartografie)-Pitcairninseln-PITCAIRN+ISLANDS+(2).jpg
PITCAIRN+ISLANDS+(2)...
1177x1504
3.bp.blogspot.com
Karte (Kartografie)-Pitcairninseln-Map_of_Pitcairn_Isl.png
Map_of_Pitcairn_Isl....
1378x845
upload.wikimedia.org
Karte (Kartografie)-Pitcairninseln-Geodesy_Collection_Pitcairn_Island.jpg
Geodesy_Collection_P...
1024x972
upload.wikimedia.org
Karte (Kartografie)-Pitcairninseln-PITCAIRN+ISLANDS+(6).JPG
PITCAIRN+ISLANDS+(6)...
1093x849
4.bp.blogspot.com
Karte (Kartografie)-Pitcairninseln-Islets_of_Ducie_Atoll.PNG
Islets_of_Ducie_Atol...
1175x751
upload.wikimedia.org
Karte (Kartografie)-Pitcairninseln-cook-MMAP-md.png
cook-MMAP-md.png
1032x726
www.operationworld.o...
Karte (Kartografie)-Pitcairninseln-Pitcairn.png
Pitcairn.png
800x800
upload.wikimedia.org
Karte (Kartografie)-Pitcairninseln-Bounty_Voyages_Map.png
Bounty_Voyages_Map.p...
934x681
upload.wikimedia.org
Karte (Kartografie)-Pitcairninseln-twe-verdicio-waves-at-sunset-sunset-photos-0.jpg
twe-verdicio-waves-a...
620x868
www.gnarlysunset.com
Karte (Kartografie)-Pitcairninseln-swe-bettendorf-fields-of-gold-sun-art-0.jpg
swe-bettendorf-field...
580x868
www.gnarlysunset.com
Karte (Kartografie)-Pitcairninseln-pitcairnisland.jpg
pitcairnisland.jpg
800x621
treebeard31.files.wo...
Karte (Kartografie)-Pitcairninseln-twe-wallacetown-through-the-pine-sunset-photos.jpg
twe-wallacetown-thro...
620x770
www.gnarlysunset.com
Karte (Kartografie)-Pitcairninseln-large_DSC02952.jpg
large_DSC02952.jpg
800x536
photos.travellerspoi...
Karte (Kartografie)-Pitcairninseln-swe-theodore-roosevelt-ntl-park-road-of-colour-sunset-photos.jpg
swe-theodore-rooseve...
580x712
www.gnarlysunset.com
1 2 3 4 5 6 

Verwaltungseinheit

Stadt, Dorf,...

Facebook

 mapnall@gmail.com