Karte (Kartografie) - Christianshavn

Welt >  Europa >  Dänemark >  Region Hovedstaden >  Copenhagen municipality >  Christianshavn

Christianshavn

Christianshavn ist ein Stadtviertel der dänischen Hauptstadt Kopenhagen. Es ist 3,43 km² groß und hat 10.140 Einwohner. Bis 2007 bildete es einen eigenen Verwaltungsbezirk, seitdem gehört er administrativ zum Stadtteil Indre By.

Der Stadtteil entstand im Jahr 1619 auf Initiative von König Christian IV., der Johan Sems eingeladen hatte, einen Entwurf zu machen. Christianshavn befindet sich auf einer künstlichen Insel südöstlich der Innenstadt. Bis heute ist das Kanalsystem aus dem 17. Jahrhundert intakt.

Im Westen liegt die Innenstadt. Sie ist von Christianshavn durch die Häfen Inderhavnen und Københavns Havn getrennt und mit ihm durch die Knippelsbro und seit 2016 durch die Inderhavnsbroen für Radfahrer und Fußgänger verbunden. Im Südosten befinden sich die Quartiere Vestamager, Sundbyvester und Sundbyøster, getrennt vom Stadtgraben (Stadsgraven). Im Norden und Osten liegt der Öresund (Ostsee).

Im Viertel befindet sich die selbsternannte Freistadt Christiania. Bekannt wurde Christianshavn auch als Schauplatz der Fernsehserie Oh, diese Mieter (dän.: Huset på Christianshavn; 1970–1977) und des zugehörigen Spielfilms Ballade på Christianshavn (1971).

 

Karte (Kartografie) - Christianshavn

Geographische Breite / Geographische Länge : 55° 40' 26" N / 12° 35' 43" E | Zeitzone : UTC+1:0 / UTC+2 | Währung : DKK | Telefon : 45  

Country - Dänemark

Flagge Dänemarks
Dänemark ( []) ist ein Land und souveräner Staat im nördlichen Europa und eine parlamentarische Monarchie. Dänemark wird zusammen mit den Färöern, die wie das Mutterland geographisch zu Nordeuropa gehören, und Grönland, das zu Nordamerika zählt, offiziell Königreich Dänemark genannt. Das Königreich Dänemark ist daher ein interkontinentaler Staat. Das Mutterland, der Teil zwischen der Skandinavischen Halbinsel und Mitteleuropa, umfasst eine Fläche von 43.094 km², wovon 23.872 km² auf die Halbinsel Jütland und der Rest auf Inseln entfallen.

Dänemark ist eines der zwölf Gründungsmitglieder der 1949 gegründeten NATO und seit dem 1. Januar 1973 in der Europäischen Union (bzw. ihrer Vorgängerin EWG). Die autonomen Gebiete Grönland und die Färöer führen eigene Flaggen, haben eigene Amtssprachen und gehören zur NATO, jedoch nicht zur EU.
Währung / Sprache  
ISO Währung Symbol Signifikante Stellen
DKK Dänische Krone (Danish krone) kr 2
ISO Sprache
DE Deutsche Sprache (German language)
DA Dänische Sprache (Danish language)
EN Englische Sprache (English language)
FO Färöische Sprache (Faroese language)
Karte (Kartografie)  
Stadtviertel - Country  
  •  Deutschland 

Facebook

 mapnall@gmail.com