Karte (Kartografie) - Flughafen Cần Thơ (Can Tho International Airport)

Welt >  Asien >  Vietnam >  Lào Cai >  Flughafen Cần Thơ

Flughafen Cần Thơ (Can Tho International Airport)

Der internationale Flughafen Cần Thơ (IATA: VCA, ICAO: VVCT) liegt bei Cần Thơ in Süd-Vietnam. Die vietnamesischen Bezeichnungen sind Sân bay Quốc tế Cần Thơ oder Sân bay Trà Nóc. Die Zeitzone ist UTC+7:00, die Tragfähigkeit der Start- und Landebahn hat die Pavement Classification Number (PCN) 76/F/C/X/T.

Von diesem Flughafen fliegt Vietnam Airlines mit Linienflügen von und nach Hanoi und Phu Quoc sowie mit Charterflügen nach Taoyuan, Taichung und Kaohsiung in der Republik China (Taiwan). VietJet Air betreibt Linien nach Hanoi und Đà Nẵng und die Vietnam Air Services Company (VASCO) nach Con Dao, Đà Lạt sowie Cam Ranh. Die WorldTrans (World Transportation Services JSC, Ho-Chi-Minh-Stadt) bietet ab Juni 2018 Charterflüge mit 180-sitzigen Airbus A320 der VietJet Air zwischen Cần Thơ und dem Flughafen Bangkok-Suvarnabhumi an.

 
 IATA Code VCA  ICAO Code VVCT  FAA Code
 Telefon  Fax  E-Mail
 Homepage  Facebook  Twitter

Karte (Kartografie) - Flughafen Cần Thơ (Can Tho International Airport)

Geographische Breite / Geographische Länge : 10° 5' 6" N / 105° 42' 43" E | Zeitzone : UTC+7 | Währung : VND | Telefon : 84  
Karte (Kartografie) - Flughafen Cần Thơ (Can Tho International Airport)  

Bild (Fotografie)

Flughafen Cần Thơ
Flughafen Cần Thơ
Flughafen Cần Thơ
Flughafen Cần Thơ
Flughafen Cần Thơ
Flughafen Cần Thơ
Flughafen Cần Thơ
Flughafen Cần Thơ
1 

Country - Vietnam

Flagge Vietnams
Vietnam ([], vietnamesisch Việt Nam [in Hanoi ], Bedeutung „Viet des Südens“, amtlich Sozialistische Republik Vietnam, vietnamesisch Cộng hòa Xã hội chủ nghĩa Việt Nam, Chữ Nôm 共和社會主義越南 [in Hanoi ]) ist ein langgestreckter Küstenstaat in Südostasien. Er grenzt an China, Laos, Kambodscha, den Golf von Thailand und das Südchinesische Meer.

Das erste historisch belegte Königreich auf dem Gebiet des heutigen Vietnams entstand im 1. Jahrtausend v. Chr. Danach entwickelte sich ein friedliches Zusammenleben zwischen den Yues und den Han während der Trieu-Dynastie. 111 v. Chr. kam die Dynastie unter die Kontrolle der Han-Chinesen als Provinz der Han-Dynastie und blieb dies – unterbrochen von kurzen Zeiträumen der Unabhängigkeit – bis 938 n. Chr., als sie nach der Schlacht am Bạch Đằng-Fluss die Unabhängigkeit errang. Danach folgte eine Blütezeit der Kultur, Gesellschaft, Wirtschaft und Politik. In den folgenden Jahrhunderten expandierte Vietnam nach Süden. Im 19. Jahrhundert kam das Gebiet nach und nach als Teil von Französisch-Indochina unter französische Kolonialherrschaft.
Währung / Sprache  
ISO Währung Symbol Signifikante Stellen
VND Vietnamesischer Đồng (Vietnamese đồng) 0
ISO Sprache
ZH Chinesische Sprachen (Chinese language)
EN Englische Sprache (English language)
FR Französische Sprache (French language)
KM Khmer-Sprache (Central Khmer language)
VI Vietnamesische Sprache (Vietnamese language)
Karte (Kartografie)  
Karte (Kartografie)-Vietnamimage.jpg
image.jpg
1397x2061
Karte (Kartografie)-Vietnam1506px-Vietnam_Regions_Map.svg.png
1506px-Vietnam_Regio...
1506x2520
Karte (Kartografie)-VietnamVietnam_relief_location_map.jpg
Vietnam_relief_locat...
1200x2349
Karte (Kartografie)-VietnamVietnam_BMNG.png
Vietnam_BMNG.png
1375x2841
Karte (Kartografie)-VietnamVietnam-map.png
Vietnam-map.png
367x724
Stadtviertel - Country  
  •  Kambodscha 
  •  Laos 
  •  Volksrepublik China 

Facebook

 mapnall@gmail.com