Karte (Kartografie) - Flughafen Guayaquil (José Joaquín de Olmedo International Airport)

Welt >  Südamerika >  Ecuador >  Guayas >  Cantón Guayaquil >  Guayaquil >  Flughafen Guayaquil

Flughafen Guayaquil (José Joaquín de Olmedo International Airport)

Der Flughafen Guayaquil ( in Ecuador ist nach Quito der zweitgrößte und modernste Flughafen des Landes. Sein Name erinnert an den berühmten Dichter und Präsidenten José Joaquín de Olmedo von Ecuador.

Mit seiner Kapazität von maximal fünf Millionen Passagieren jährlich bedient das Terminal den Passagierverkehr für Guayaquil und den Süden Ecuadors. Später soll ein gänzlich neuer Flughafen 20 km auswärts in der Region Daule entstehen. Der bestehende Flughafen liegt sehr stadtnah, nur fünf Kilometer nördlich des Stadtzentrums. Eine lokale Buslinie verbindet den Flughafen mit dem Hauptbusbahnhof im Stadtzentrum.

Bis ins Jahr 2006 hieß der Flughafen noch „Simon Bolivar“, wie andere Flughäfen in Südamerika. Mit der Einweihung des neuen Terminals 2007 erhielt der Flughafen seinen heutigen Namen nach dem in Guayaquil gebürtigen Rechtsanwalt, Schriftsteller, Politiker und Präsident des Landes José Joaquín de Olmedo. Das alte Terminal wurde zum Messezentrum umgebaut.

 
 IATA Code GYE  ICAO Code SEGU  FAA Code
 Telefon (593)042282-100  Fax  E-Mail
 Homepage Hyperlink  Facebook  Twitter

Karte (Kartografie) - Flughafen Guayaquil (José Joaquín de Olmedo International Airport)

Geographische Breite / Geographische Länge : 2° 9' 27" S / 79° 53' 1" W | Zeitzone : UTC+-5 | Währung : USD | Telefon : 593  
Karte (Kartografie) - Flughafen Guayaquil (José Joaquín de Olmedo International Airport)  

Bild (Fotografie)

Flughafen Guayaquil
Flughafen Guayaquil
Flughafen Guayaquil
Flughafen Guayaquil
Flughafen Guayaquil
Flughafen Guayaquil
Flughafen Guayaquil
Flughafen Guayaquil
Flughafen Guayaquil
Flughafen Guayaquil
Flughafen Guayaquil
Flughafen Guayaquil
Flughafen Guayaquil
Flughafen Guayaquil
Flughafen Guayaquil
Flughafen Guayaquil
1 

Country - Ecuador

Flagge Ecuadors
Ecuador ([], deutsch auch Ekuador; auf Kichwa Ecuador Mamallakta, ) ist eine Republik im Nordwesten Südamerikas zwischen Kolumbien und Peru und hat etwa 16 Millionen Einwohner. Die im Andenhochland (Sierra) auf 2850 m gelegene Hauptstadt heißt Quito; die größte Stadt Guayaquil liegt in der Pazifikküsten-Ebene (genannt Costa). Das Land ist nach der Äquatorlinie benannt, die durch das Staatsgebiet verläuft, wobei sich der Großteil desselben in der südlichen Hemisphäre befindet. Die zu Ecuador gehörenden Galápagos-Inseln befinden sich zwischen 928 km (kleinste Entfernung) und 1272 km (größte Entfernung) westlich der Küste im Pazifik.

Ecuador liegt im Nordwesten von Südamerika und ist geographisch, topographisch, klimatisch und ethnisch eines der vielfältigsten Länder der Erde. Ecuador grenzt an Kolumbien (590 km), an Peru (1420 km) und an den Pazifischen Ozean. Die gesamte Länge der Landesgrenzen beträgt 2010 Kilometer. Die Landesfläche ist mit 283.561 km² etwas größer als die von Großbritannien (244.140 km²). Das vom Äquator durchquerte Land lässt sich in vier völlig unterschiedliche geographische Zonen aufteilen:
Währung / Sprache  
ISO Währung Symbol Signifikante Stellen
USD US-Dollar (United States dollar) $ 2
ISO Sprache
ES Spanische Sprache (Spanish language)
Karte (Kartografie)  
Karte (Kartografie)-Ecuador2000px-Ecuador_relief_location_map.svg.png
2000px-Ecuador_relie...
2000x2155
Karte (Kartografie)-Ecuadorimage.jpg
image.jpg
1403x1894
Karte (Kartografie)-EcuadorEcuadormap.gif
Ecuadormap.gif
1505x1028
Karte (Kartografie)-EcuadorUn-ecuador.png
Un-ecuador.png
2347x2946
Karte (Kartografie)-EcuadorEcuador_Blue_Marble.png
Ecuador_Blue_Marble....
1045x1164
Stadtviertel - Country  
  •  Kolumbien 
  •  Peru 

Facebook

 mapnall@gmail.com