Karte (Kartografie) - Flughafen Muan (Muan International Airport)

Welt >  Asien >  Südkorea >  Jeollanam-do >  Flughafen Muan

Flughafen Muan (Muan International Airport)

Der Muan International Airport wurde als Ersatz für den Flughafen Mokpo gebaut. Gegen diesen Flughafen gab es Sicherheitsbedenken. Das Wetter dort war häufig sehr neblig und er verfügte nur über eine schmale Start- und Landebahn. Die Wetterbedingungen waren eine der Ursachen des Absturzes von Flug 733 der Asiana Airlines am 26. Juli 1993 bei dem 66 Passagiere und 2 Besatzungsmitglieder ums Leben kamen. Dennoch dauerte der Bau des Flughafens von Dezember 1999 bis November 2007 fast acht Jahre. In Zukunft ist geplant die internationale Flüge vom Flughafen Gwangju ebenfalls nach Muan zu verlegen. Aktuell kann man von diesem Flughafen die südkoreanische Insel Jeju erreichen. Als internationale Destinationen werden Da Nang in Vietnam, Taipei auf Taiwan, Peking und Shanghai in China und Kitakyushu auf Japan angeflogen.

 

Karte (Kartografie) - Flughafen Muan (Muan International Airport)

Geographische Breite / Geographische Länge : 34° 59' 29" N / 126° 22' 59" E | Zeitzone : UTC+9 | Währung : KRW | Telefon : 82  
Karte (Kartografie) - Flughafen Muan (Muan International Airport)  

Country - Südkorea

Flagge Südkoreas
Die Republik Korea (koreanisch 대한민국, 大韓民國, [], Daehan Minguk), meist Südkorea genannt, liegt in Ostasien und nimmt den südlichen Teil der Koreanischen Halbinsel ein. Die einzige Landgrenze ist die 243 km lange Grenze zum nördlichen Nachbarn Nordkorea. Die beiden Nachfolgestaaten Chōsens wurden 1948 im aufkommenden Kalten Krieg gegründet; der folgende Koreakrieg zementierte die Teilung Koreas. Der Norden ist sozialistisch und autokratisch, während im kapitalistischen, diplomatisch nach Westen orientierten Südkorea mit der Zeit eine parlamentarische Demokratie etabliert wurde. Im Westen grenzt Südkorea an das Gelbe (in Südkorea: Westmeer), im Süden an das Ostchinesische und im Osten an das Japanische Meer (in Südkorea: Ostmeer).

Mit rund 51,7 Millionen Einwohnern zählt Südkorea zu den 30 bevölkerungsreichsten Staaten der Erde und mit über 500 Einwohnern pro Quadratkilometer zu den dicht besiedelten Staaten. Etwa die Hälfte der Einwohner lebt im Großraum der Hauptstadt Seoul, einer Weltstadt mit der viertgrößten Wirtschaft weltweit. Über zwei Millionen Menschen leben jeweils in den Städten Busan, Incheon und Daegu.
Währung / Sprache  
ISO Währung Symbol Signifikante Stellen
KRW Südkoreanischer Won (South Korean won) 0
ISO Sprache
EN Englische Sprache (English language)
KO Koreanische Sprache (Korean language)
Karte (Kartografie)  
Karte (Kartografie)-SüdkoreaSatellite_image_of_South_Korea_in_January_2004.jpg
Satellite_image_of_S...
2041x2500
Karte (Kartografie)-Südkorea1772px-South_Korea_location_map.svg.png
1772px-South_Korea_l...
1772x1672
Karte (Kartografie)-SüdkoreaKorea_A2004100_0445_500m.jpg
Korea_A2004100_0445_...
1700x2300
Karte (Kartografie)-Südkoreaad_open_data_319_0.jpg
ad_open_data_319_0.j...
4517x6437
Karte (Kartografie)-Südkoreasouth_korea.jpg
south_korea.jpg
2455x3508
Stadtviertel - Country  
  •  Nordkorea 

Facebook

 mapnall@gmail.com