Karte (Kartografie) - Flughafen Timișoara (Timișoara Traian Vuia International Airport)

Welt >  Europa >  Rumänien >  Kreis Timiș >  Ghiroda >  Flughafen Timișoara

Flughafen Timișoara (Timișoara Traian Vuia International Airport)

Der Flughafen Timișoara ist ein internationaler rumänischer Flughafen nordöstlich der Stadt Timișoara. Er ist nach dem Flughafen Bukarest Henri Coandă der zweitgrößte Flughafen Rumäniens.

Der Flughafen ist nach dem rumänischen Erfinder und Luftfahrtpionier Traian Vuia (1872–1950) benannt. Dieser konstruierte, baute und flog 1906 das erste Eigenantriebs-Luftfahrzeug schwerer als Luft in Europa.

Der Flugplatz wird auch von den Rumänischen Luftstreitkräfte mitgenutzt. Früher waren auf der Baza Aeriană 93 Kampfflugzeuge stioniert. Nach ihrem Abzug wurde der militärische Bereich stark verkleinert. Ein kleineres Areal wird nach wie vor durch die Luftstreitkräfte genutzt, es untersteht seit September 2004 als Baza 71 Aeriana annex dem Militärflugplatz Câmpia Turzii.

 
 IATA Code TSR  ICAO Code LRTR  FAA Code
 Telefon  Fax  E-Mail
 Homepage  Facebook  Twitter

Karte (Kartografie) - Flughafen Timișoara (Timișoara Traian Vuia International Airport)

Geographische Breite / Geographische Länge : 45° 48' 35" N / 21° 20' 16" E | Zeitzone : UTC+2:0 / UTC+3 | Währung : RON | Telefon : 40  
Karte (Kartografie) - Flughafen Timișoara (Timișoara Traian Vuia International Airport)  

Bild (Fotografie)

Flughafen Timișoara
Flughafen Timișoara
Flughafen Timișoara
Flughafen Timișoara
Flughafen Timișoara
Flughafen Timișoara
Flughafen Timișoara
Flughafen Timișoara
Flughafen Timișoara
Flughafen Timișoara
1 

Country - Rumänien

Flagge Rumäniens
Rumänien ist eine semipräsidentielle Republik im Grenzraum zwischen Mittel- und Südosteuropa. Das Land liegt am Schwarzen Meer und erstreckt sich in westlicher Richtung über den Karpatenbogen bis zur Pannonischen Tiefebene. Rumänien grenzt an fünf Staaten: im Süden an Bulgarien, im Westen an Serbien und Ungarn, im Norden sowie im Osten an die Ukraine und die Republik Moldau.

Der moderne rumänische Staat entstand 1859 durch die Vereinigung der Fürstentümer Moldau und Walachei. Nach 1945 war Rumänien während des Kalten Krieges Teil des Warschauer Paktes. Es unterhielt als einziges Land des Warschauer Paktes ununterbrochen diplomatische Beziehungen zu Israel. Seit 1989 hat sich Rumänien politisch den westeuropäischen Staaten angenähert und wurde Mitglied der NATO (2004) sowie der Europäischen Union (2007).
Währung / Sprache  
ISO Währung Symbol Signifikante Stellen
RON Rumänischer Leu (Romanian leu) lei 2
ISO Sprache
RO Rumänische Sprache (Romanian language)
HU Ungarische Sprache (Hungarian language)
Karte (Kartografie)  
Karte (Kartografie)-RumänienPhysical_map_of_Romania.jpg
Physical_map_of_Roma...
800x577
Karte (Kartografie)-Rumänien1789px-Romania_general_map-en.svg.png
1789px-Romania_gener...
1789x1266
Karte (Kartografie)-RumänienSatellite_image_of_Romania_in_December_2001.jpg
Satellite_image_of_R...
3000x2100
Karte (Kartografie)-RumänienUn-romania.png
Un-romania.png
3265x2408
Karte (Kartografie)-RumänienRomania_location_map_Topographic.png
Romania_location_map...
1822x1303
Stadtviertel - Country  
  •  Bulgarien 
  •  Moldawien 
  •  Serbien 
  •  Ukrainische Sozialistische Sowjetrepublik 
  •  Ungarn 

Facebook

 mapnall@gmail.com