Karte (Kartografie) - Flughafen Trabzon (Trabzon Airport)

Welt >  Asien >  Türkei >  Flughafen Trabzon

Flughafen Trabzon (Trabzon Airport)

Der Flughafen Trabzon, ist ein türkischer Verkehrsflughafen mit internationaler Klassifizierung nahe der Stadt Trabzon. Er wird durch die staatliche DHMI betrieben.

Der Flughafen wurde 1957 dem Betrieb übergeben und wird nach anfänglicher Militärnutzung inzwischen ausschließlich zivil genutzt. Er verfügt über eine Kapazität von 3,9 Millionen Passagieren im Jahr und über eine befestigte Start- und Landebahn, welche zusätzlich über ein Instrumentenlandesystem (ILS) verfügt. Das Vorfeld hat eine Größe von 340 × 102 Metern und kann sieben Verkehrsflugzeuge aufnehmen.

Da der Flughafen für internationale Flüge und Inlandsflüge ausgelegt ist, befinden sich die Abfertigungseinrichtungen für internationalen und nationalen Verkehr, wie früher üblich, in zwei Gebäuden separat voneinander. Beide Gebäude sind wegen Modernisierungs- und Ausbaumaßnahmen, welche in den 1990er Jahren anlässlich einer geplanten Erweiterung des Flughafens folgten und sich über mehrere Jahre hinzogen, vergleichsweise jung.

Das internationale Terminal verfügt über eine Bodenfläche von 9710 Quadratmetern und ist seit 1998 in Betrieb. Es hat eine Kapazität von 1,5 Millionen Passagieren im Jahr und verfügt über zehn Check-In-Schalter, Bars, Restaurants, Gebetsräumlichkeiten für Muslime und im Gegensatz zum Inlandsflugterminal über einen Duty-Free-Shop. Auch ein Gesundheitsdienst befindet sich hier.

Das knapp ziemlich genau zehn Jahre jüngere Terminal für den Inlandsflugbetrieb ist seit Ende 2008 in Betrieb. Es ist etwas geräumiger und großzügiger gebaut – die Grundfläche beträgt 14.035 Quadratmeter – und ist auch für eine größere Passagierzahl (zwei Millionen im Jahr) ausgelegt. Es verfügt über insgesamt 28 Check-In-Schalter und zahlreiche Geschäfte und Bars. Wie auch im internationalen Terminal befindet sich hier ein Gesundheitsdienst.

Die dem Flughafen zugeordnete Stadt Trabzon liegt etwa vier bis sechs Kilometer westlich entfernt. Sie ist mit Taxi, Privatwagen oder Flughafenbus zu erreichen. Tägliche Kleinbusverbindungen mit den östlichen Provinzen Rize und Artvin sind vorhanden. Vor dem Terminal gibt es einen Parkplatz für 385 Fahrzeuge.

Der Flughafen wird derzeit im Flugverkehr von zahlreichen Fluggesellschaften mit verschiedenen Zielen verbunden. Der Inlandsflugverkehr wird hauptsächlich von Turkish Airlines und Pegasus Airlines bedient, die von hier die Istanbuler Flughäfen Atatürk und Sabiha Gökçen teilweise mehrmals täglich direkt anfliegen. AnadoluJet, Tochter der Turkish Airlines, fliegt zudem rund ein Dutzend Mal in der Woche zum Flughafen Ankara. Auch nach Antalya und Adana werden Flüge angeboten. Sun Express fliegt saisonal nach Köln/Bonn, Frankfurt und Stuttgart sowie ganzjährig nach Düsseldorf. Turkish Airlines fliegt im Sommer nach Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart und Wien.

 
 IATA Code TZX  ICAO Code LTCG  FAA Code
 Telefon  Fax  E-Mail
 Homepage  Facebook  Twitter

Karte (Kartografie) - Flughafen Trabzon (Trabzon Airport)

Geographische Breite / Geographische Länge : 40° 59' 42" N / 39° 47' 23" E | Zeitzone : UTC+3 | Währung : TRY | Telefon : 90  
Karte (Kartografie) - Flughafen Trabzon (Trabzon Airport)  

Country - Türkei

Flagge der Türkei
Die Türkei (amtlich Türkiye Cumhuriyeti, kurz TC; ) ist ein Einheitsstaat im vorderasiatischen Anatolien und südosteuropäischen Ostthrakien. Das Land ist seit seiner Gründung im Jahr 1923 als Nachfolgestaat des Osmanischen Reiches laizistisch und kemalistisch ausgerichtet. Der Staatsgründer Mustafa Kemal Atatürk leitete eine Modernisierung der Türkei durch gesellschaftliche und rechtliche Reformen nach dem Vorbild verschiedener europäischer Nationalstaaten ein.

Geographisch wird das Land meist in sieben Regionen aufgeteilt. In der Türkei leben 82.003.882 Einwohner (Stand: 2018) auf einer Fläche von 783.562 km². Im Ballungsraum von Istanbul lebt knapp ein Fünftel ihrer Bevölkerung, daneben gibt es weitere Millionenstädte wie die Hauptstadt Ankara, Izmir, Bursa, Adana, Antalya, Konya und weitere. Der Grad der Urbanisierung lag 2017 bei 74,4 %. In der Türkei gibt es 18 UNESCO-Welterbestätten und zahlreiche Naturschutzgebiete.
Währung / Sprache  
ISO Währung Symbol Signifikante Stellen
TRY Türkische Lira (Turkish lira) 2
ISO Sprache
AZ Aserbaidschanische Sprache (Azerbaijani language)
AV Awarische Sprache (Avar language)
KU Kurdische Sprachen (Kurdish language)
TR Türkische Sprache (Turkish language)
Karte (Kartografie)  
Karte (Kartografie)-Türkeiimage.jpg
image.jpg
1826x1311
Karte (Kartografie)-TürkeiHighway_map_of_Turkey.png
Highway_map_of_Turke...
2438x1167
Karte (Kartografie)-TürkeiTurkey_regions_map.png
Turkey_regions_map.p...
3008x1500
Karte (Kartografie)-TürkeiSolarGIS-Solar-map-Turkey-en.png
SolarGIS-Solar-map-T...
1000x571
Karte (Kartografie)-Türkeiimage.jpg
image.jpg
1826x1309
Stadtviertel - Country  
  •  Armenien 
  •  Aserbaidschan 
  •  Georgien 
  •  Iran 
  •  Mesopotamien 
  •  Syrien 
  •  Bulgarien 
  •  Griechenland 

Facebook

 mapnall@gmail.com