Karte (Kartografie) - Qasr-e Schirin (Qaşr-e Shīrīn)

Welt >  Asien >  Iran >  Kermānschāh >  Qasr-e Schirin

Qasr-e Schirin (Qaşr-e Shīrīn)

Qasr-e Schirin ist eine Stadt in der iranischen Provinz Kermānschāh in der Nähe der Grenze zum Irak. Die Stadt liegt auf der rechten Seite des Flusses Hulwan. Qasr-e Schirin war eine wichtige Karawanserei auf der Handelsroute, die Bagdad mit dem Iran verband.

Die Stadt beherbergt viele Ruinen aus der Periode der Sassaniden. Dazu gehören auch Palastruinen. Der Name der Stadt bedeutet Schirins Palast. Schirin war die Lieblingsfrau des persischen Großkönigs Chosrau II.

Schah Abbas I. siedelte hier 900 kurdische Familien zum Schutz der damaligen türkisch-persischen Grenze an. 1639 wurde hier zwischen den Safawiden und den Osmanen der Vertrag von Qasr-e Schirin unterzeichnet, der 150 Jahre sporadischer Kriege zwischen den beiden Staaten über territoriale Konflikte beendete.

Im Ersten Weltkrieg war Qasr-e Schirin Sitz der von der deutschen Reichsregierung unterstützen „Provisorischen Regierung“, genannt „Komitee X“. Dieses stand unter Führung von Reza Qoli Khan Nezam al Saltaneh, dem Gouverneur von Lorestan, und Hassan Modarres.

 

Karte (Kartografie) - Qasr-e Schirin (Qaşr-e Shīrīn)

Geographische Breite / Geographische Länge : 34° 30' 56" N / 45° 34' 45" E | Zeitzone : UTC+3:30:30 / UTC+4:30 (Summer) | Währung : IRR | Telefon : 98  

Country - Iran

Flagge des Iran
Iran (auch der Iran mit Artikel;Vollform: Islamische Republik Iran), vor 1935 auf internationaler Ebene auch Persien, ist ein Staat in Vorderasien. Mit rund 80 Millionen Einwohnern (Stand 2016) und einer Fläche von 1.648.195 Quadratkilometern zählt er zu den 20 bevölkerungsreichsten und größten Staaten der Erde. Hauptstadt, größte Stadt und wirtschaftlich-kulturelles Zentrum des Iran ist Teheran, weitere Millionenstädte sind Maschhad, Isfahan, Täbris, Karadsch, Schiras, Ahvaz und Ghom. Der Iran bezeichnet sich selbst seit der Islamischen Revolution 1979 als Islamische Republik.

Der Iran besteht großteils aus hohem Gebirge und trockenen, wüstenhaften Becken. Seine Lage zwischen dem Kaspischen Meer und der Straße von Hormus am Persischen Golf macht ihn zu einem Gebiet von hoher geostrategischer Bedeutung mit langer, bis in die Antike zurückreichender Geschichte.
Währung / Sprache  
ISO Währung Symbol Signifikante Stellen
IRR Iranischer Rial (Iranian rial) 2
ISO Sprache
KU Kurdische Sprachen (Kurdish language)
FA Persische Sprache (Persian language)
Karte (Kartografie)  
Karte (Kartografie)-Iraniran_ethnoreligious_distribution_2009.jpg
iran_ethnoreligious_...
1390x1536
Karte (Kartografie)-IranUn-iran.png
Un-iran.png
3534x3174
Karte (Kartografie)-IranIran_relief_location_map.jpg
Iran_relief_location...
1200x1071
Karte (Kartografie)-Iranimage.jpg
image.jpg
1397x1416
Karte (Kartografie)-IranIran_regions_map.png
Iran_regions_map.png
1500x1369
Stadtviertel - Country  
  •  Afghanistan 
  •  Armenien 
  •  Aserbaidschan 
  •  Mesopotamien 
  •  Pakistan 
  •  Turkmenistan 
  •  Türkei 

Facebook

 mapnall@gmail.com