Währung - Indonesische Rupiah

Währung  >  Indonesische Rupiah

Indonesische Rupiah

Rp
Die Indonesische Rupiah ist die Währung des Staates Indonesien. Die international übliche Abkürzung ist IDR.

Die Rupiah wurde mit der Gründung des Staates Indonesien 1949 offiziell. Sie war nach der einseitigen Unabhängigkeitserklärung 1945 im Jahre 1946 eingeführt worden. Bis zum Ende des Unabhängigkeitskrieges durch die Übergabe der Souveränität am 27. Dezember 1949 in Amsterdam war die Rupiah international nicht anerkannt.

Die aktuelle Rupiah wurde im Dezember 1965 zum Wert von 1000 alten Rupiah eingeführt. Sie ist auf dem Währungsmarkt frei konvertibel.

Es gibt mindestens seit 2006 Pläne zu einer Währungsreform die vorsehen, erneut drei Nullen der Nennwerte zu streichen. Diese wurden aktuell (August 2013) aber wieder vertagt.

Indonesische Rupiah gibt es in folgenden Stückelungen:

* Banknoten in Werten zu 100, 500, 1000, 2000, 5000, 10.000, 20.000, 50.000 und 100.000 Rupiah

* Münzen in Werten zu 1, 25, 50, 100, 200, 500 und 1000 Rupiah.

Die Banknoten zu 100 und 500 Rupiah sind nicht mehr anzutreffen, Münzen zu 25 und 50 Rupiah sind extrem rar. Im Handel wird gerundet, häufig werden Wechselgeldbeträge kleiner 100 IDR jedoch durch ein Bonbon ersetzt, das man aber nicht zum Bezahlen verwenden kann. Die 25 Rupiah Münzen finden sich nicht mehr im Katalog der Nationalbank, die aber eine 1 Rupiah Münze von 1970 als gültiges Zahlungsmittel zeigt.

Die Unterteilung von 1 Rupiah zu 100 Sen hat nur noch historische Bedeutung und ist heute praktisch nicht mehr existent. Inwiefern der Sen nach einem Währungsschnitt wieder eingeführt wird, bleibt abzuwarten.

Zuletzt wurde eine Münze zu 200 Rp. in Umlauf gebracht. Banknoten zu 20.000 Rp. und 100.000 Rp. gibt es seit Ende 2004 in neuem Design, die vorherigen Ausgaben behalten ihre Gültigkeit. Neue 50.000-Rp.-Noten sind ebenfalls im Umlauf. 2009 wurden neue 2000-Rp.-Noten ausgegeben.

Country

Indonesien

Indonesien (indonesisch Indonesia) ist eine Republik und der weltgrößte Inselstaat sowie mit rund 255 Millionen Einwohnern der viertbevölkerungsreichste Staat der Welt. Indonesien ist das Land mit der weltweit größten Anzahl an Muslimen.

Das Land verteilt sich auf 17.508 Inseln. Indonesien grenzt auf der Insel Borneo an Malaysia, auf der Insel Neuguinea an Papua-Neuguinea und auf der Insel Timor an Osttimor. Indonesien zählt zum größten Teil zum asiatischen Kontinent, sein Landesteil auf der Insel Neuguinea gehört jedoch zum australischen Kontinent. Die Unabhängigkeitserklärung erfolgte am 17. August 1945, am 27. Dezember 1949 wurde sie nach einem Sezessionskrieg von den Niederlanden anerkannt. Die Hauptstadt Jakarta zählt 9,6 Millionen Einwohner und liegt auf der Insel Java. Auf Java leben mehr als die Hälfte der Einwohner Indonesiens.

Sprache

Indonesian rupiah (English)  Rupia indonesiana (Italiano)  Indonesische roepia (Nederlands)  Roupie indonésienne (Français)  Indonesische Rupiah (Deutsch)  Rupia indonésia (Português)  Индонезийская рупия (Русский)  Rupia indonesia (Español)  Rupia indonezyjska (Polski)  印尼盾 (中文)  Rupiah (Svenska)  ルピア (日本語)  Індонезійська рупія (Українська)  Индонезийска рупия (Български)  인도네시아 루피아 (한국어)  Indonesian rupia (Suomi)  Rupiah (Bahasa Indonesia)  Indonezijos rupija (Lietuvių)  Rupiah (Dansk)  Indonéská rupie (Česky)  Endonezya rupiahı (Türkçe)  Индонежанска рупија (Српски / Srpski)  Indonéz rúpia (Magyar)  Indonezijska rupija (Hrvatski)  รูปียะฮ์ (ไทย)  Indonezijska rupija (Slovenščina)  Ρουπία Ινδονησίας (Ελληνικά)  Rupiah (Tiếng Việt) 
 mapnall@gmail.com