Nationalflagge - Flagge Gabuns

Nationalflagge  >  Flagge Gabuns

Flagge Gabuns

Die Flagge Gabuns wurde am 9. August 1960 offiziell eingeführt.

Gabun ist eines der wenigen Länder im ehemaligen französischen Kolonialgebiet, die bei der Erlangung der Unabhängigkeit nicht die panafrikanischen Farben für ihre Flagge einführten. Die Nationalflagge besteht aus einer horizontalen Trikolore in Grün, Gelb und Blau.

Grün steht für die Wälder des Landes, deren Holz einen Hauptanteil der Wirtschaft ausmacht, Gelb steht für die Sonne bzw. den Äquator, der durch das Land läuft und Blau für das Land als seefahrende Nation.

Vom 29. Juni 1959 bis zum 9. August 1960 war eine französische Kolonialflagge mit gleichem Farbmuster wie die heutige Nationalflagge (bei unterschiedlich breiten Streifen) und der französischen Trikolore im Gösch in Gebrauch. Von 1960 bis 1982 verwendete der Präsident Gabuns ein quadratisches Wappenbanner des Staatswappens des Landes. Dieses wurde 1990 durch die Nationalflagge ersetzt, die mit einer weißen Scheibe mit dem Staatswappen belegt ist.

* Flags of the World - Gabon (englisch)

Nationalflagge 
Flagge Gabuns

Country - Gabun

Gabun [] ist ein Staat in Zentralafrika. Er grenzt an Kamerun, Äquatorialguinea und die Republik Kongo sowie an den Golf von Guinea. Durch das Land verläuft der Äquator. Gabun hat rund zwei Millionen Einwohner (Stand 2017). Im Jahr 2017 belegte es im Index der menschlichen Entwicklung Rang 110 von 189 Ländern. Dank seiner Ölvorkommen zählt es zu den wohlhabenderen Ländern Afrikas. Seit 1967 wird das Land von der Familie Bongo regiert und gilt vielen internationalen Beobachtern als Diktatur. Nach 42 Jahren übernahm der heutige Präsident Ali-Ben Bongo Ondimba 2009 nach einer umstrittenen Wahl die Herrschaft von seinem Vater Omar Bongo.

Gabun liegt an der westlichen Atlantikküste Zentralafrikas, von wo aus es sich in östliche Richtung bis kurz vor das Kongobecken erstreckt. Die Küstenlänge beträgt 885 km. Das westliche Küstentiefland steigt nach etwa 200 Kilometern stufenförmig bis zur Niederguineaschwelle im Osten an. Der höchste Berg Gabuns ist bisher nicht festgelegt. Es existieren verschiedene (fehlerhafte) Angaben, die bis zu 500 Höhenmeter voneinander abweichen. Die höchsten Erhebungen im Nordosten und Süden reichen bis knapp über 1.000 m ü. d. M. Mehr als 70 Prozent der Landfläche sind von tropischem Regenwald bedeckt.
Stadtviertel - Country  

  •  Kamerun 
  •  Republik Kongo 
  •  Äquatorialguinea 

Sprache

Flag of Gabon (English)  Bandiera del Gabon (Italiano)  Vlag van Gabon (Nederlands)  Drapeau du Gabon (Français)  Flagge Gabuns (Deutsch)  Bandeira do Gabão (Português)  Флаг Габона (Русский)  Bandera de Gabón (Español)  Flaga Gabonu (Polski)  加蓬国旗 (中文)  Gabons flagga (Svenska)  Drapelul Gabonului (Română)  ガボンの国旗 (日本語)  Прапор Габону (Українська)  Национално знаме на Габон (Български)  가봉의 국기 (한국어)  Gabonin lippu (Suomi)  Bendera Gabon (Bahasa Indonesia)  Gabono vėliava (Lietuvių)  Gabons flag (Dansk)  Gabonská vlajka (Česky)  Gabon bayrağı (Türkçe)  Застава Габона (Српски / Srpski)  Gaboni lipp (Eesti)  Vlajka Gabonu (Slovenčina)  Gabon zászlaja (Magyar)  Zastava Gabona (Hrvatski)  ธงชาติกาบอง (ไทย)  Gabonas karogs (Latviešu)  Σημαία της Γκαμπόν (Ελληνικά)  Quốc kỳ Gabon (Tiếng Việt) 
 mapnall@gmail.com