Karte (Kartografie) - Flughafen Duschanbe (Dushanbe International Airport)

Welt >  Asien >  Tadschikistan >  Duschanbe >  Duschanbe >  Flughafen Duschanbe

Flughafen Duschanbe (Dushanbe International Airport)

Der Internationale Flughafen Duschanbe ist der größte von vier internationalen Flughäfen im zentralasiatischen Staat Tadschikistan. Er liegt am Rande der Hauptstadt Duschanbe. Der Flughafen ist zusammen mit dem Flagcarrier des Landes, der Tajik Air Teil der Aviation Company of Tajikistan OSHC. Der Flughafen wurde im November 1929 eröffnet.

 
 IATA Code DYU  ICAO Code UTDD  FAA Code
 Telefon  Fax  E-Mail
 Homepage Hyperlink  Facebook  Twitter

Karte (Kartografie) - Flughafen Duschanbe (Dushanbe International Airport)

Geographische Breite / Geographische Länge : 38° 32' 36" N / 68° 49' 30" E | Zeitzone : UTC+5 | Währung : TJS | Telefon : 992  
Karte (Kartografie) - Flughafen Duschanbe (Dushanbe International Airport)  

Bild (Fotografie)

Flughafen Duschanbe
Flughafen Duschanbe
Flughafen Duschanbe
Flughafen Duschanbe
1 

Country - Tadschikistan

Flagge Tadschikistans
Tadschikistan ([], ; amtlich Republik Tadschikistan, tadschikisch kyrillischer Schrift Ҷумҳурии Тоҷикистон,, auch: Ǧumhūrī-yi Tāǧīkistān, 🇷🇺, in nicht-deutscher Transkription meist Tajikistan oder Tadjikistan) ist ein Binnenstaat in Zentralasien. Hauptstadt Tadschikistans ist Duschanbe.

Tadschikistan ist ein Hochgebirgsland, das an Usbekistan, Kirgisistan, die Volksrepublik China und Afghanistan grenzt. Mehr als zwei Drittel der Fläche sind Hochgebirge. Fast die Hälfte des Staatsgebietes liegt auf einer Höhe von und höher. Der Osten des Landes wird vom Pamir-Gebirge und dem größten Teil des Pamir-Hochlandes geprägt. Dort befindet sich auch der höchste Berg des Landes, der 7495 m hohe Pik Ismoil Somoni (früher Pik Kommunismus). Im Norden des Landes erstreckt sich die Gebirgskette des Alai. Südlich der Serafschankette liegt im Westen das Fan-Gebirge. Nur im äußersten Norden besitzt Tadschikistan mit einem Teil des Ferghanatals Tiefland, das durch den größten Fluss des Landes, den Syrdarja, bewässert wird und intensiv ackerbaulich genutzt werden kann. Im größten Teil des Landes ist wegen der Höhenlage und des Reliefs nur extensive Viehzucht möglich. Der größte See ist der Karakul (380 km²) im Osten des Landes; weitere große Seen sind der Saressee (≈ 80 km²) und der Zorkulsee 38,9 km². Der größte Stausee ist der Kairakkum-Stausee (520 km²) am Syrdarja. Insgesamt verfügt Tadschikistan über mehr als 60 Prozent der zentralasiatischen Wasserressourcen in fester und flüssiger Form.
Währung / Sprache  
ISO Währung Symbol Signifikante Stellen
TJS Somoni (Tajikistani somoni) ЅМ 2
ISO Sprache
RU Russische Sprache (Russian language)
TG Tadschikische Sprache (Tajik language)
Karte (Kartografie)  
Stadtviertel - Country  
  •  Afghanistan 
  •  Kirgisistan 
  •  Usbekistan 
  •  Volksrepublik China 

Flughafen - Tadschikistan

Facebook

 mapnall@gmail.com