Währung - Iranischer Rial

Währung  >  Iranischer Rial

Iranischer Rial

Der iranische Rial,, löste 1925 den Toman als Währung des Iran ab. Der ISO-Code ist IRR, als ortsübliche Abkürzung wird auch Rl. verwendet.

Der Name Rial (Riyāl; veraltet auch mit Gherān bezeichnet) leitet sich vom spanischen Real ab, der mehrere Jahrhunderte die Währung in Spanien war (spanisch real bedeutet „königlich“).

10 Rial werden (teilweise auch offiziell) als (ein) Toman, der Name der alten persischen Währung, bezeichnet. 100 Dinar ergaben früher einen Rial.

Im Dezember 2016 beschloss die Regierung, den Rial durch den Toman zu ersetzen, der bis 1925 die Landeswährung war. Da einem Toman zehn Rial entsprechen, wird mit der Umstellung bei Preisangaben eine Null gestrichen.

Für den Rial gibt es derzeit drei parallele Wechselkurse. Im Januar 2013 war z. B. der Kurs des Rial 42.900 / €, während der Non-reference-Kurs bei ca. 33.000 / € lag.

* Der erste ist der Reference-Kurs, mit dem sich früher Firmen und Fluggesellschaften mit preiswerten US-Dollar für Auslandsgeschäfte versorgen konnten. Nach der Reform im Herbst 2012 verlor dieser Kurs an Bedeutung. Im Jahr 2016 war ein Euro 3.447 Toman und ein US-Dollar 3.215 Toman wert.

* Der zweite Kurs ist der Non-reference-Kurs als offizieller Devisenwechselkurs. Er ist etwa doppelt so hoch wie der reference rate, d. h., es müssen doppelt so viele Rial für einen US-Dollar bezahlt werden.

* Der dritte Kurs ist der Schwarz- bzw. Graumarktkurs für Bargeld auf Märkten. Vor dem Herbst 2012 bestimmten Durchschnittspreise des Teheraner Marktes diesen Kurs halboffiziell. Heute schränkt die Regierung den Gebrauch dieses Kurses ein, dennoch tauscht man die Landeswährung weiter auf dem Markt.

Die letzten Münzen wurden zu 50, 100, 250 und 500 Rial geprägt, wobei die 500-Rial-Münze eine Bimetallmünze ist. In der Islamischen Republik Iran gab es auch eine 250-Rial-Bimetallmünze.

Aktuell sind Münzen zu 1000, 2000 und 5000 Rial im Umlauf. Der Gebrauch der Münzen zu 2000 und 5000 Rial ist aber unüblich.

Country

Iran

Iran (auch der Iran mit Artikel;Vollform: Islamische Republik Iran), vor 1935 auf internationaler Ebene auch Persien, ist ein Staat in Vorderasien. Mit rund 80 Millionen Einwohnern (Stand 2016) und einer Fläche von 1.648.195 Quadratkilometern zählt er zu den 20 bevölkerungsreichsten und größten Staaten der Erde. Hauptstadt, größte Stadt und wirtschaftlich-kulturelles Zentrum des Iran ist Teheran, weitere Millionenstädte sind Maschhad, Isfahan, Täbris, Karadsch, Schiras, Ahvaz und Ghom. Der Iran bezeichnet sich selbst seit der Islamischen Revolution 1979 als Islamische Republik.

Der Iran besteht großteils aus hohem Gebirge und trockenen, wüstenhaften Becken. Seine Lage zwischen dem Kaspischen Meer und der Straße von Hormus am Persischen Golf macht ihn zu einem Gebiet von hoher geostrategischer Bedeutung mit langer, bis in die Antike zurückreichender Geschichte.

Sprache

Iranian rial (English)  Riyal iraniano (Italiano)  Iraanse rial (Nederlands)  Rial iranien (Français)  Iranischer Rial (Deutsch)  Rial iraniano (Português)  Иранский риал (Русский)  Rial iraní (Español)  Rial irański (Polski)  伊朗里亞爾 (中文)  Iransk rial (Svenska)  Rial iranian (Română)  イラン・リヤル (日本語)  Іранський ріал (Українська)  Ирански риал (Български)  이란 리알 (한국어)  Iranin rial (Suomi)  Rial Iran (Bahasa Indonesia)  Irano rialas (Lietuvių)  Rial (Dansk)  Íránský riál (Česky)  İran riyali (Türkçe)  Ирански ријал (Српски / Srpski)  Iránsky rial (Slovenčina)  Iráni riál (Magyar)  Iranski rijal (Hrvatski)  Irānas riāls (Latviešu)  Rial Iran (Tiếng Việt) 
 mapnall@gmail.com