Sprache - Aymara (Sprache)

Sprache  >  Aymara

Aymara (Sprache)

Das Aymara (auch Aimara) gehört mit 2,2 Mio. Sprechern zusammen mit dem Quechua und dem Guaraní zu den heute am meisten gesprochenen indigenen Sprachen Südamerikas. Mit ihm verwandt ist das Jaqaru (Kawki), das von etwa 700 Sprechern im Departement Lima gesprochen wird. Mit dem Aymara bildet es die Aru-Sprachfamilie.

Aymara wird heute von etwa 2.200.000 Menschen gesprochen, die zum Volk der Aymara gehören. Die Mehrzahl der Sprecher lebt auf dem Altiplano in den bolivianischen Departamentos La Paz und Oruro sowie in den peruanischen Regionen Puno, Moquegua und Tacna. Daneben gibt es weitere Sprecher in anderen Teilen Boliviens und Perus sowie im Norden Chiles. Im Lauf der letzten Jahrzehnte ist das Aymara allerdings vor allem in den städtischen Gebieten in zunehmendem Maß vom Spanischen verdrängt worden. Dort spricht heute ein großer Teil der ethnischen Aymara Spanisch als Zweitsprache oder gar als Muttersprache. Lediglich in den ländlichen Gebieten des Altiplano gibt es noch eine größere Anzahl von einsprachigen Sprechern der Sprache. Neben der Zweisprachigkeit Aymara-Spanisch gibt es in manchen Gegenden auch eine Zweisprachigkeit in Aymara und Quechua.

Das Aymara unterteilt sich in drei Hauptdialekte. Im Vergleich zu anderen südamerikanischen Sprachen wie dem Quechua – dessen Dialekte von manchen Forschern als eigenständige Sprachen betrachtet werden – sind die Dialektunterschiede innerhalb des Aymara relativ gering.

Country

Bolivien

Bolivien ( [], benannt nach Simón Bolívar, auf Quechua Puliwya und Aymara Wuliwya, offiziell: Plurinationaler Staat Bolivien ) ist ein Binnenstaat in Südamerika, der im Westen an Peru und Chile, im Süden an Argentinien und Paraguay, im Osten und Norden an Brasilien grenzt.

Bolivien gilt als das ärmste Land Südamerikas; im Jahr 2016 belegte es Platz 118 von 188 Ländern im Index der menschlichen Entwicklung.

Peru

Peru ([], auch [], auf Quechua Piruw Republika, Aymara Piruw Suyu,, amtlich Republik Peru) ist ein Staat im westlichen Südamerika und grenzt im Norden an Ecuador und Kolumbien, im Osten an Brasilien, im Südosten an Bolivien, im Süden an Chile und im Westen an den Pazifik. Die Etymologie des Landesnamens wird in der etymologischen Liste der Ländernamen erläutert.

Peru ist nach Brasilien und Argentinien flächenmäßig das drittgrößte Land in Südamerika. Die Länge der Landesgrenze mit Ecuador beträgt 1420 km, mit Kolumbien 1626 km, mit Brasilien 2995 km, mit Bolivien 900 km und mit Chile 160 km. Die Gesamtlänge der Landesgrenzen beträgt 7101 Kilometer.

Sprache

Aymara language (English)  Lingua aymara (Italiano)  Aymara (Nederlands)  Aymara (Français)  Aymara (Deutsch)  Língua aimará (Português)  Аймара (Русский)  Idioma aimara (Español)  Język ajmara (Polski)  艾馬拉語 (中文)  Aymara (Svenska)  Limba aimara (Română)  アイマラ語 (日本語)  Аймарська мова (Українська)  Аймара (Български)  아이마라어 (한국어)  Aimaran kieli (Suomi)  Bahasa Aymara (Bahasa Indonesia)  Aimarų kalba (Lietuvių)  Aymara (Dansk)  Ajmarština (Česky)  Aymaraca (Türkçe)  Ајмара (Српски / Srpski)  Aimara keel (Eesti)  Ajmarski jezik (Hrvatski)  Ajmarščina (Slovenščina)  Aimaru valoda (Latviešu)  Γλώσσα Αϊμάρα (Ελληνικά)  Tiếng Aymara (Tiếng Việt) 
 mapnall@gmail.com